Anbau geringer Mengen

Anbau geringer Mengen

Beitragvon PummelHummel » Di Mär 01, 2016 5:34 am

Hey Leute!

ich konnte im Netz bisher nur Infos zum Anbau größerer Mengen finden. Allerdings nichts für kleine Mengen von ~2-5g. Ich rauche nur extrem selten, meist nur wenn auf der Arbeit mal wieder extremster Stress ansteht. Ich möchte für diese paar mal nicht immer zu irgendeinen Dealer rennen.

Ist es möglich so kleine Mengen ohne großen Aufwand z.B. auf der Fensterbank anzubauen? Ohne übermäßig vom Geruch belästigt zu werden?



Ich würde mich über eure Antworten freuen!
PummelHummel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 01, 2016 5:14 am

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon alwayshigh » Do Apr 21, 2016 10:13 pm

Hey PummelHummel

Ich hoffe mit diesem Artikel kann ich dich komplett zufrieden stellen und deine frage beantworten.

https://247420blog.wordpress.com/2016/0 ... s-anbauen/

würde mich freuen wenn du mir ein Feedback auf meiner Seite gibst :thumbup:
alwayshigh
 
Beiträge: 2
Registriert: Do Apr 21, 2016 9:38 pm

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon LightTamer » So Apr 24, 2016 3:15 pm

Fensterbank wird nicht wirklich möglich sein, aber Du kannst es mit kleinem Aufwand betreiben, jedoch nicht geruchslos, dafür bedarf es einen Aktivkohlefilter.
Bei einem Südbalkon sähen Deine Chancen besser als, sollte aber schon direkt unter der Sonne stehen, nicht hinter Glasscheiben.

Ansonsten braucht es einfach das richtige Kunstlicht und Gerätschaften, die das Klima optimal halten und die Abluft filtern.
LightTamer
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr Mär 04, 2016 11:47 am

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon Rantanplan » Do Jul 14, 2016 12:36 pm

Wozu soll man kleine Mengen anbauen wollen? Man tankt ja sein Auto auch lieber voll, damit man sich den dauernden Weg zur Tankstelle spart.

Besser mal eine Pflanze ordentlich groß werden lassen, dann hast du auch Vorrat für längere Zeit.
Vertraue keinem Menschen, der einen Hund nicht mag. Aber vertraue immer einem Hund, der einen Menschen nicht mag.
Rantanplan
 
Beiträge: 249
Registriert: So Jan 25, 2015 1:12 am

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon dosse » So Aug 28, 2016 1:08 pm

Seh ich auch so!
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
dosse
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr Aug 26, 2016 9:12 pm

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon Kokica » Mo Jun 04, 2018 1:30 pm

Wundert mich echt das du nichts finden konntest?
Hat es denn trotzdem mit dem Anbau funktioniert?
Ich bin Anfänger,was dieses Thema angeht,aber dank dem Internet habe ich jede Menge dazu gelernt!
Was heissen soll,das ich sehr viel gefunden habe,das mir weiter hilft,mit dem Anbau loszulegen.
Ein sehr guter,wissenswerter Artikel über den Anbau ist auch dieser hier https://cannabisgrow.de/grow-room/wie-viele-cannabis-pflanzen-pro-m2/.
Da findest du einige wissenswerte Infos,die dir sicherlich hilfreich sein werden!
Wenn du Lust hasst,schau es dir an :)

Würde mich jedenfalls freuen wenn ich dir weiter helfen konnte :)
Tipps hasst du ja auch hier so einige bekommen,somit stand dem Anbau sicherlich nichts mehr im Weg :)
Werd' mich selbst in der nächsten Zeit um den Anbau kümmern,und mal sehen,ob es so klappt,wie ich es mir vorgestellt habe!

LG
Kokica
 
Beiträge: 51
Registriert: Di Mär 13, 2018 12:46 pm

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon 420hempy » Mi Jun 06, 2018 2:25 am

Einfach eine Autoflowering Sorte wählen und dann hat man nur paar gramm :) easy!
420hempy
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr Jan 27, 2017 4:52 pm

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon Rantanplan » Di Jun 19, 2018 8:49 pm

Aber um den TE eine Hilfe zu sein: Leg dir eine Growbox zu (etwa 80 x 80 x 200), stell dort 2-3 Pflanzen rein und kauf dir dazu ne NDL mit 250W. Damit solltest du recht billig über die Runden kommen. Wenn du wirklich nur kleinere Mengen rauchst, solltest du nach der Ernte für längere Zeit reichen.

Dies ändert aber nichts an der Geruchsentwicklung während der Blüte. Näheres dazu, wenn du soweit bist.
Vertraue keinem Menschen, der einen Hund nicht mag. Aber vertraue immer einem Hund, der einen Menschen nicht mag.
Rantanplan
 
Beiträge: 249
Registriert: So Jan 25, 2015 1:12 am

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon Yestioured » Di Feb 05, 2019 10:38 am

die das Klima optimal halten und die Abluft filtern.
Yestioured
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Dez 20, 2018 5:16 pm

Re: Anbau geringer Mengen

Beitragvon Rantanplan » Mo Mär 04, 2019 7:21 pm

Was willst du denn mit 2-5g? Das ist doch schade um den Aufwand und die Zeit!

Häng da mal ne Null dran!
Vertraue keinem Menschen, der einen Hund nicht mag. Aber vertraue immer einem Hund, der einen Menschen nicht mag.
Rantanplan
 
Beiträge: 249
Registriert: So Jan 25, 2015 1:12 am


Zurück zu Indoor-Fragebereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste