Als Auslöser für Krankheit?

Was mache ich, um der Sucht vorzubeugen bzw wenn es bereits zu spät ist?

Re: Als Auslöser für Krankheit?

Beitragvon Rantanplan » Mo Apr 01, 2019 1:35 pm

Ich kann genausowenig glauben, dass er wegen Cannbiskonsum eingewiesen wurde. Es ist ja bekannt, dass Cannabis die geweilige Tagesverfassung verstärkt. Wenn ich also ohnehin nicht so gut drauf bin, werde ich es auch nachher nicht sein.

Wäre auch neugierig, wie es mit ihm weitergegangen ist.
Vertraue keinem Menschen, der einen Hund nicht mag. Aber vertraue immer einem Hund, der einen Menschen nicht mag.
Rantanplan
 
Beiträge: 256
Registriert: So Jan 25, 2015 1:12 am

Zurück zu Prävention und Hilfe bei Sucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron