Mein Erlebnis mit Metrop

Alles Mögliche
Antworten
Miba
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 16, 2013 12:07 pm

Mein Erlebnis mit Metrop

Beitrag von Miba »

Hi nach jahrelangem grown und auf der Suche nach dem besten Dünger bin ich irgendwann auf metrop gestoßen. Ich war von den Ergebnissen so beeindruckt aber es war nie viel darüber zu finden… Irgendwann bin ich einfach mit denen per email in Kontakt getreten mir wurde auch sofort geantwortet und auch keine standardmäßig… Wenn ich ein Problem hatte jeglicher hat wurde mir geholfen es dauerte nicht lang da zählte ich Robby Chef von metrop so einen meiner Freunde obwohl ich ihn nie real getroffen hatte.
Dann nach einigen Jahren aber vor kurzem im Mai bekam ich eine Mail von ihm das er jemanden für Deutschland suche und er mich zur Messe nach Italien zum Arbeiten und kennenlernen einlädt!
Wow ich war begeistert ich war noch nie auf einer cannabismesse und rumgereist bin ich auch nicht viel! Und dann würde ich von einem Dünger Hersteller eingeladen! Einfach unglaublich für mich !
Ich sollte dann einen Tag vor dem Flug zu einem Kollegen fahren wo ich die Nacht über schlafen sollte weil der Flug ziemlich früh ging und schwer zu erreichen war… Und noch einer aus der Crew aus Frankreich solle auch dort schlafen…
Puhh ich war ziemlich aufgeregt auch weil ich schon ewig kein English gesprochen habe und nur mein schulenglisch habe und das ist immerhin schon 14 Jahre her. Aber alles war perfekt ich bekam eine Nachricht wo am Bahnhof rauskommen solle und da sah ich schon zwei Leute als erstes einer mit metrop t Shirt ;) Alles gut super herzliche Begrüßung dann gleich zu na kleinen bar gefahren wo wir draußen saßen ein Mini Büfett hatten ein Bier getrunken und ein kleinen gesmokt ;) wo wir dann auch erstmal quatschten. Später waren wir dann noch lecker essen!
Und haben noch mehr geraucht war eine kleine Umstellung hatte sonst nie nur pur geraucht.
Sind dann auch nicht allzu spät schlafen gegangen weil mir morgen fit sein wollten.
Als wir dann ein Tag später gegen späten morgen in Italien gelandet waren, war leider noch keiner da um uns abzuholen haben die wohl verpennt ;) Kollege hat gleich Chef angerufen und die waren wohl grad erst losgefahren. Wir haben uns dann einfach draußen hingesetzt und haben 30 bis 45min die Sonne genossen. Und dann kamen sie der Chef von metrop und der Chef von guanakalong auch super herzliche Begrüßung als hatten sich alte Freunde wiedergetroffen!
Dann erstmal im Hotel eingecheckt super Hotel direkt am Strand ;) Dann erstmal zur Messe den Stand aufbauen somit hatten wir dann noch zwei Tage frei für den Strand 
Wir waren die ersten die den Stand aufgebaut hatten und am Strand lagen wir waren eigentlich die einzige Crew die am Strand lag hehre  die nächsten Tage sind dann noch andere Firmen für die Messe angekommen und man Verstande sich super gut auch ich wurde sofort aufgenommen es war kein konkurenzdenken man quatschte verstand sich gut und lachte sehr sehr viel ! Ich lernte sehr viele Leute kennen!
De Chef macht die eintritsspasse für uns und macht dann noch 2 extra für Freunde dass die auch reinkommen! So lustig die zwei extra hießen dann Dick Pimmel und Cli Toris hehe
Der erste messe Tag kam und ich war ziemlich aufgeregt mir wurde noch nicht gesagt was ich machen solle dann wurde ich von den Franzosen auf English gebreft was alles mit unserem Dünger möglich ist wie er arbeitet…. Puh das war schon schwierig nach so langen Jahren kein Englisch tat mich am Anfang ziemlich schwer aber ab den 2ten tag Gings super!
Und die Besucher der Messe waren auch so freundlich und dankbar! Es war echt einer super Erfahrung die ich nicht missen will.
Abends sind wir dann immer essen gegangen waren in Bars am Strand es war super mir wurde es schon unangenehm das Chef immer alles zahlte aber eins zwei Mal durfte ich auch ein ausgeben ;)
Ein Abend war auch ziemlich lustig in einer Strandbar waren zwei superhübsche Mädels richtig sexy ein Kollege hat die denn angesprochen es kam eine dritte dazu und er hat etwas mit denen geschnackt sie spielten dann Tischtennis die eine zeigte mir dann ein Herz und ich kam gar nichtmehr klar seine superheisse maus ich konnte mich nicht überwinden zu ihr hinzugehen aber kurz bevor wir abgehauen sind bin ich zu ihr hin und wollte ihre Nummer sie gab sie mir sofort  Auf den Rückweg fragen sie mich dann was ich von der hübschen so denke hehe und sie lachten und sagten mir es war eine bitch die zeigt jeden Herz der kohle hat lol ich musste auch mitlachen hehe.
<und zu rauchen gabs auch immer was die Besucher die schon unseren Dünger probiert hatten haben immer etwas zum zeigen mitgebracht 
Nach der Messe einen Tag später sind wir wieder abgeflogen

http://youtu.be/DUjwAWnb98o
Dateianhänge
IMG_0267.JPG
IMG_0265.JPG
IMG_0263.JPG
IMG_0245.JPG
945587_362123400577797_1893670169_n.jpg
942589_362123190577818_505625603_n.jpg

growmefirst
Beiträge: 1241
Registriert: Sa Jun 01, 2013 5:59 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Mein Erlebnis mit Metrop

Beitrag von growmefirst »

High !!!!!

warum hier noch keiner was dazu gesagt hat weis ich nicht .... aber eins kann ich dir sagen .....

Ich finds GEIL !!!!

Super geiles Erlebniss , Klasse verfasst , TOP!!!!!

gruss Growme :mrgreen:
Lass wachsen

Alles im grünen
Legalize it

Antworten